Leasingrückläufer

LEASING RÜCKGABE | LEASING RÜCKLÄUFER

Bei der Leasing Rückgabe Tausende von Euros sparen

Falls bei Ihnen eine Leasing Rückgabe ansteht, lohnt es sich, die Bedingungen des Leasingvertrages vorher noch einmal genau zu studieren. Handelt es sich dabei um ein Restwertleasing, sollten Sie in jedem Falle vorher aktiv werden. Hier wird nämlich beim Vertragsabschluss festgelegt, welchen Restwert das Fahrzeug am Ende der Vertragslaufzeit haben soll und aus der Differenz zum Neuwert die Leasingrate ermittelt. Je höher dabei der Restwert angesetzt wird, desto niedriger bleiben die Leasingraten. Das kann während der Laufzeit zu vermeintlich sehr günstigen Konditionen führen, bei der Leasing Rückgabe jedoch kostspielige Überraschungen zur Folge haben. 


Für Leasingfahrzeuge inklusive Leasingrückläufer gilt: Der Autohändler prüft auf Herz und Nieren

Dabei wird das Fahrzeug nämlich in jedem Detail unter die Lupe genommen und der tatsächliche Restwert auch aufgrund des optischen Zustandes festgestellt. Liegt dieser - was die Regel ist - unter dem Wert, der vereinbart wurde, zahlen Sie den Betrag, der dazwischen liegt. Und da kann einiges zusammenkommen. Hier zählt nämlich jeder Makel an der Lackierung wie Kratzer im Lack, Dellen, stumpfe Stellen und selbst eingetrocknete Verschmutzungen durch Vogelkot. Dazu kommen unvermeidliche Spuren von Steinschlag auf der Windschutzscheibe sowie Blessuren an den Alufelgen. Aber auch der Innenraum wird bewertet. Macht er bei der Abgabe des Kfz durch Verschmutzung und Abnutzung einen ungünstigen Eindruck, drückt auch dies den Restwert. Unterm Strich können sich diese Abzüge leicht auf einige Tausend Euro summieren.

Tipp: Vier Wochen vorher Vorbereitung der Leasingrückgabe

Das muss nicht sein! Wir bereiten Ihr Fahrzeug für die Leasingrückgabe professionell vor - das kann  einen Großteil der Kosten einsparen. Das geschieht durch eine sorgfältige Fahrzeugaufbereitung insbesondere der Karosserie und dem Lack. Dabei nimmt unser Lackdoktor an beeinträchtigten Stellen eine Lackreparatur vor, bei der Kratzer verschwinden. Dellen werden fachmännisch ausgebeult und auch die Alufelgen repariert. Ergebnis ist eine Fahrzeugaufbereitung, bei der auch relativ hoch angesetzte Restwerte erfüllt werden können und Sie bei der Leasing Rückgabe bares Geld sparen. Dieses Angebot gilt übrigens auch für Leasingrückläufer.

Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr und lassen Sie durch uns etwa einen Monat vor der Abgabe des Kfz eine kostenlose Fahrzeugbeurteilung erstellen. Sie dient als Grundlage für ein günstiges Angebot, das Fahrzeugaufbereitung, Lackreparatur und vieles mehr einschließt. So vermeiden Sie es, dass der Händler am Tag der Leasing Rückgabe Mängel wertmindernd geltend machen kann. Mit einem vergleichsweise geringen finanziellen Aufwand sparen Sie also enorme Kosten, die die Bedingungen Ihres Leasingvertrages nach sich ziehen können.

Copyright 2019 Lackierzentrum Krampe.

Umsetzung, Programmierung & SEO » 2P&M Werbeagentur
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Infos
OK!